Freitag, 19. Juni 2009

Rosengarten 18. Juni 2009: Nachbereitung des Treffen

Am 18. Juni, eine Stunde nach 19:00 Uhr trafen sich Vera L., Sabine G., Peter S., Christoph B., Andreas J., Ralf-Martin L., Jörg H. & Jörg S. und Stefan S. (Der Schwarzhändler aus dem Margate Video) zum Hähnchenessen und Nachbereitung des Treffen vom 6.6. Es war wie immer sehr lecker und lustig.

Die Themen reichten von "Die Frauenbewegung der 80er" (und was aus ihr geworden ist), bis zu den Verhaltensmustern unserer "lieben Kleinen" ihren Eltern gegenüber. Nach den Sommerferien werden wir uns wohl wiedersehen, mehr dazu ggf. in diesem Blog.

Das Foto von unserem Treffen aus der Recklinghäuser Zeitung (erschien am 10.6.200) gibt es sogar in Farbe beim Bestelldienst des Medienhaus Bauer.

Gruß Jörg
p.s.: Nicht nur Eure Kinder sind jetzt auf YouTube, sondern ihr auch:



Montag, 15. Juni 2009

Neulich im Garten mit Kling & Kloing


Wer schon immer mal wissen wollte wie Oliver Grätz heute aussieht, der kann sich hier ein Bild machen. Neben den beiden lustigen Vögeln (Oli und ich in meinem Garten), sind besonders die beiden Metall-Tukane (links unten im Bild) zu erwähnen, die Kling & Kloing heißen, und Wasser aus ihren Schnäbeln speien, wenn der Springbrunnen eingeschaltet ist...

Dienstag, 9. Juni 2009

Abgang: Unsere Abi-Zeitung im Netz

So, wie versprochen habe ich mir etwas ausgedacht um die eingescannte Abizeitung ins Netz zu hängen, ab sofort könnt ihr sie Seite für Seite als PDF Dokument auf dem eigens dafür die eingerichteten Google site https://sites.google.com/site/abi84zeitung/ finden.

Nocheinmal vielen Dank an Klaus Theil der mir das Original zur Verfügung gestellt hat, btw: es fehlen ein paar Seiten auf denen ganzseitig Werbung geschaltet war.

Ab sofort könnt ihr über den obigen Link eine einzelne "PDF Gesamtversion" herunterladen die Hajo ten Tije dankenswerterweise erstellt hat.

Viel Spaß beim Schmökern!

Gruß, Jörg

Montag, 8. Juni 2009

Die ersten Fotos sind da...!

Die ersten Fotso von der 25. Jahrfeier letzen Samstag (dem 6.6.2009) findet ihr jetzt im Netz, wer weitere Fotos beitragen möchte schickt sie mir zu. Und nocheinmal die Fotos von der 20. Jahrfeier. Viel Spaß beim Raten, wer denn wohl wer ist...?

Gruß Jörg

Sonntag, 7. Juni 2009

Ende gut alles gut: Stimmbruch am Tag danach...

Na, das war ja fast wie früher! Kurz vor 19:00 Uhr waren Teile der 10e vertreten (Rainer Marder, Peter Szymaniak, und meiner einer...) dann wurden es immer mehr bis zum Höchststand von immerhin fast 60 Ex-Mitschülern um 21:30 Uhr.

Als ich um 02:30 Uhr nach Hause fuhr und die "Aufsicht" an Hermann Böckmann übergab, waren es immer noch rund 20, die keine Ende zu finden schienen, die üblichen Verdächtigen eben...

Dank euch allen, es hat Spaß gemacht und wir werden uns alle hoffentlich beim nächsten Treffen, 2014 wiedersehen. (D.h., einige von euch wollten nächstes Jahr nocheinmal ein Treffen stattfinden lassen, ich melde mich dann bei euch so kurz vor der Fußballweltmeisterschaft 2010, evtl. kommen ja alle zum Fußballgucken auf den Recklinghäuser Rathausvorplatz? Sollte das so stattfinden...? Wir werden sehen...)

Diejenigen die nicht dabeisein konnten, eigentlich hatten noch mindestens 10 mehr zugesagt, finden ein paar Photos im Netz. Und die PDF Version der Abizeitung 1984 "Abgang" werde ich auch noch hier verlinken.

So, ich bin irgendwie merkwürdig müde heute, mußte mir mit meinem Sohn (9 Jahre, will später unbedingt Jedi-Ritter werden) noch Episode 1 reinpfeifen, und habe angeblich eine tiefe erotische Stimme (sagt meine Frau) vmtl. durch den vielen Qualm gestern. Ich hoffe ihr könnt noch sprechen, und guteBbesserung vor allem an Prof. Silke L., die trotz Stimmlosigkeit vorbeigeschaut hat.

In diesem Sinne, passt alle auf Euch (und eure Lieben) auf, und wir lesen dann voneinander!

Gruß Jörg

Mittwoch, 3. Juni 2009

Endspurt: Nur noch 3 Tage!

Der Countdown läuft. Nur noch 3 Tage bis zum großen Wie war doch noch dein Name???-Treffen im Ratskeller in Recklinghausen, der übrigens ab 18:00 Uhr geöffnet ist.

Für diejenigen die beim 20. Jährigen nicht dabei waren: Jeder kommt wie er will, und wann er will, ein ständiges Kommen und Gehen, jeder bezahlt für sich, jeder trinkt und ißt für sich, dann noch ein Gruppenbild auf der Freitreppe für die Zeitung und dann feiern die alten Cliquen weiter...genauso wie früher. zwischendurch zeigen wir noch einen Klassenfahrtfilm der 10a+e von 1980 (Klassenfahrt nach Margate, England). Und dann heißt es irgendwann: Wir sehen uns in 5 Jahren zum 30 Jährigen!

Jetzt aber erstmal bis zum 25. Jährigen am Samstag, dem 6. Juni!
Jörg & Co.

Montag, 25. Mai 2009

Anruf 2: Leslie (22. Mai 2009)

Ich sitze im Strandkorb in Neuharlingersiel, da höre ich gerade noch durch die steife Brise, den SMS Rufton von Herrn Nokia, meiner mobilen Anlaufstelle. Leslie von Ärzte Ohne Grenzen hat mir was auf die Mailbox gesprochen, also rufe ich ihn umgehend zurück. Er wird auf jeden Fall am 6.6. mit dabeisein, und ruft noch ein paar der bislang nicht kontaktiebaren an. Na, dann... sehen wir uns NÄCHSTE WOCHE!!

Aus dem (Kurz-)Urlaub.
Jörg

Anruf 1: Hajo (19. Mai 2009)

Ich stehe neulich im real;- um die Ecke meiner Arbeitsstätte um die Mittagspause zu nutzen und schaue mir die Bücherstapel an, da klingelt meine Innentasche, und Hajo ten Tije ist am mobilen Rohr, denn er hat vmtl. JDT aufgespürt, und außerdem würde er doch am 6.6. vorbeischaun, auch wenn er da schon einen anderen Termin hat.
Und Dirk L. der sich bilang nicht gemeldet hat, würde er auch nochmal anrufen.

Prima, ruft alle an die ihr noch kennt, dann sind wir hoffentlich (fast) vollständig.

Danke! Jörg

Tipp: Das Jungens-Buch zur Feier?


Frank Goosen, So viel Zeit (2007)

Sex & Drugs & Rock ’n’ Roll! Das war seit der Schulzeit der Traum von Konni, Thomas, Rainer und Bulle. Nun sind die Vier in den besten Jahren. Außer ihren Doppelkopfabenden haben sie kaum noch etwas gemeinsam. Jeder hat sich auf seine Weise mit dem bürgerlichen Dasein abgefunden. Schicksalsschläge wie Scheidungen oder der Tod einer Partnerin haben sie ebenso hingenommen wie das tägliche Einerlei ihrer Affären und ihrer Jobs. Aber das kann es doch nicht gewesen sein! Wie wäre es, wenn sie ihren alten Freund Ole aus seinem Berliner Exil zurück nach Bochum holen und mit ihm den alten Jugendtraum wiederbeleben – als Rock-Band auf der Bühne zu stehen und die alten Seventies-Klassiker zu röhren. Und die fünf in die Jahre gekommenen Jungs wissen dann auch ganz genau, wo die größte Party steigen muss: Auf dem Abi-Treffen, fünfundzwanzig Jahre danach.

Ein Roman voller Musik und guter Laune, einigen traurigen Wahrheiten und dem charmanten Beweis, dass Tony Parsons doch recht hat: Musik ist nicht dazu da, die Welt zu retten, Musik ist dazu da, dir das Leben zu retten.

Viel Spaß beim Schmökern! Jörg

Montag, 9. März 2009

Heinz und Eicki in Action...


Wer unseren "Lieblings-Ex-Lehrer" Heinz Zalkau und Frank Eickmann mal live erleben wollen: Sie geben mit ihrer Band und neuer Frontfrau (bekannt aus DSDS) in Kürze ein Konzert! Fassbier gibt’s übrigens auch!!!

Samstag, 7. März 2009

Es werden immer mehr!

Neulich erhielt ich in meinem Büro einen Anruf von Ulrike Kretschmer, die Thomas Kalk dankenswerter Weise "aufgetrieben" hatte. Die nebenstehende Telefonnummer ist also kein "fake", sondern man kann mich da wirklich erreichen... ;-)

Wenn ihr noch Kontakt zu ehemaligen Mitschülern habt, Klaus Theil hat neulich Jörg Burow getroffen, der spontan zugesagt hat, dann laßt es die anderen bitte wissen das wir uns am 6.6.2009 im Ratskeller ab 19:00 Uhr treffen.

Danke Euch allen und bis in Kürze!
Gruß Jörg

Dienstag, 10. Februar 2009

Wir feiern am 6.6.2009!!

Tätä, tätä, tätä--wir haben einen Termin am 6. JUNI 2009 im Ratskeller in Recklinghausen ab 19:00 Uhr festgemacht. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und darauf das der ein oder andere noch seine anderen Verpflichtungen verschieben kann. (Oder sich diese von selbst erledigen.)

Für all diejenigen die es nicht schaffen werden, wird die Veranstaltung in Wort und Bild in einem Webalbum dokumentiert werden.

Gruß Jörg

Dienstag, 3. Februar 2009

1980: Klassenfahrt England Margate

An alle 10a und 10e "Nostalgiker"...wer erinnert sich? Auf dem 20. Jährigen Treff hatte "Herr Kampe" einen Super 8 Projektor mitgebracht und den Film vorgeführt, inzwischen haben wir in Co-Produktion eine DVD des Filmes erstellt, und freuen uns schon das Ergebnis zu präsentieren... wir werden an dem Abend dann DVDs mitbringen und bitten um eine Kleine Spende für die Kinderhilfe Recklinghausen, für die sich Marc auch sonst engagiert.

Gruß Marc & Jörg

Montag, 19. Januar 2009

Bislang konnte zu 32 von Euch kein Kontakt hergestellt werden...

Moritz Barfuß, Hans Baxmeier, Matthias Busch, Horst Dedden, Thomas Deiwiks, Jörg Dißelkamp-Tietze, Christoph Dunke, Sandra Berg (Eaglestone), Ralf Emde, Angela Fischer, Sabine Lohaus (Gahlen), Andrea Gartmann, Karl Gottschling, Marcus Hellweg, Uwe Homberg, Birgit Kemper, Michael Klein, Dr. Thomas Lange, Jürgen Möller, Markus Mucha, Gent Orgaß, Stefan Pavlik, Ansgar Pawlak, Jörg Quade, Ingeborg Richter, Marc Röseler, Uwe Schlutt, Christa Schmidtmann, Matthias Schulz, Annemarie Schweißthal, Thomas Uhle, Thomas Uhlenbrock.

Der letzte Neudatenzugang waren Heike Meronk (Zobel), die im Dezember 2008 dieses Blog im Web gefunden und sich bei mir gemeldet hat. 6 der 42 haben sich inzwischen gemeldet und zwar:
Mathias Beck (Lutterbeck), Juliane Mauermann, Gaby Ellenbeck, Anne Gober, Christoph Schellschmidt (Schrey), und Harald Steiner.

Im März: Sabine Rotert (Schmitz), Ulrike Kretschmer, Jörg Burow und Oliver Grätz.

Solltet ihr Kontaktdaten dieser ehemaligen kennen, erzählt ihnen bitte von diesem Blog. Auch wer keine email hat kann sich bei mir per SMS oder Telefon melden.

Danke. Jörg